13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (★ 7,2/10)

Der Angriff dauerte 13 Stunden auf dem Grundstück des US-Diplomatensitzes in Bengasi von den Libyschen Milizen. Der Angstzustand ist enorm groß, weil es am 11. September 2012 stattfindet. Das ist auf den Tag genau elf Jahre nach dem Anschlag auf das World Trade Center in New York. In der nähre von dem Diplomatensitz befindet sich ein CIA Stützpunkt, der wiederrum aber keinen Befehl bekommt zu helfen. Doch der ehemalige Soldat Jack (John Krasinski) kann sich das ganze nicht mit anschauen. Er will mit Hilfe seiner Kollegen Tanto (Pablo Schreiber), Boon (David Denman), Rone (James Badge Dale), Glen (Toby Stephens) und Oz (Maxim Martini) dafür sorgen, dass die Landsleute gerettet werden…

Genres: Action , Drama , Thriller , Kriegsfilm
Budget: ~ $50.000.000
Kinostart: 13.01.2016

Produziert von Michael Bay und Ian Kay