Harms

Harms (Heiner Lauterbach) saß sechzehn Jahre lang im Gefängnis. Er bereut nichts, denn als er aus dem Gefängnis entlassen wurde, macht er da weiter wo er aufgehört hat. Er sucht nach seinem alten Freundeskreis und stößt auf seine früheren Bekanntschaften Menges (Axel Prahl) und auf die Prostituierte Jasmin (Valentina Sauca). Kaum sind die drei wieder zusammen, planen sie auch schon den nächsten Überfall. Sie haben etwas großes vor: Die Bundesbank soll überfallen werden. Dort erwarten die drei eine Beute von 70-100 Millionen Euro. Die Frage ist nur, wie Harms unbeobachtet in die Bank kommt? Hier hilft der Kontakt zu einem ehemaligen Bundesbank-Vorstand (Friedrich Von Thun), der wiederum jemanden im Geldinstitut kennt, ohne den der komplette Einbruch zum Scheitern verurteilt wäre. Nachdem alles hervorragend geplant wurde, läuft doch nicht alles so wie Harms sich es vorgestellt hat. Muss Harms am Ende wieder in seine alte Zelle zurück?

Genres: Krimi , Drama
Budget: Unbekannt
Kinostart: 12.06.2014

Produziert von Nikolai Müllerschön und Michael Krause



Eure Tags: