Heil (★ 4,9/10)

Sebastian Klein (Jerry Hoffmann) ist ein Afrodeutscher Schriftsteller. Er macht eine Lesetour, doch als er im ostdeutschen Prittwitz ankommt, bekommt er es gleich mit den Neonazis zu tun. Die Neonazis geben Sebastian gleich einen Schlag auf den Kopf, der schlag war so heftig, dass Sebastian von da an sein Gedächtnis verloren hat. Er hat nicht nur sein Gedächtnis verloren, sondern er redet nicht mehr selber, er redet nur noch das nach, was man ihm sagt. Der Anführer der Neonazis Sven (Benno Fürmann) erkennt das sofort und will das ausnutzen. Ihm werden Parolen von Sven eingeimpft, wofür der Afrodeutsche gleiche für Aufsehen in Talkshows sorgt. Während dessen macht sich Nina (Liv Lisa Fries) die Freundin von Sven auf den Weg, ihn zu suchen. Sie sucht ihn aber nicht alleine, sondern der Polizeibeamte Sascha (Oliver Bröcker) hilft ihr dabei. Sie wollen Sebastian wieder zur Vernunft bringen…

Genres: Komödie
Budget: Unbekannt
Kinostart: 16.07.2015

Produziert von Dietrich Brüggemann