Hugo Koblet - Pédaleur de charme

Hugo Koblet (Manuel Löwensberg) wächst als Sohn eines Bäckers auf und gewinnt im Jahr 1950 überraschen den Giro D´Italia. Nach seinem Sieg geht es für den Radamateur steil Bergauf. Ein Jahr später gewinnt er die Tour de France. Von nun an ist er in aller Munde bei anderen Radprofis, in der Damenwelt und in den Medien. Doch kurz nach seinem größten Triumph wird publik, dass er die Titel nur mithilfe von Dopingmitteln gewinnen konnte. Hugos Karriere ist von nun an auf kurze Strecken oder auf Tagesrennen reduziert. Schließlich lernt Hugo das Model Sonja Bühl (Sarah Bühlmann) kennen und heiratet diese. Hugo ist von nun an in der High Society angekommen und lebt in Reichtum und Luxus. Allerdings verläuft die Ehe mit Sonja nicht reibungslos, weshalb sie die Scheidung verlangt. Hugo hat mittlerweile auch sein komplettes Vermögen ausgegeben und steht mit nichts da. Aufgebracht und voller Frust fährt er mit seinem Sportwagen los und fährt mit diesem gegen einen Baum. War es Suizid oder ein Unfall?

Genres: Dokumentarfilm , Drama , Lovestory
Budget: Unbekannt
Kinostart: 17.07.2014

Produziert von Daniel von Aarburg und Martin Witz