Qissa. Der Geist ist ein einsamer Wanderer (★ 6,8/10)

Umber Singh (Irrfan Khan) und seine Familie musste während der Trennung Indiens im Jahr 1947 flüchten und sein Heimatland verlassen. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen drei Töchtern baut er sich eine neue Existenz in der Fremde auf. Doch als Umber eine weitere Tochter bekommt, beschließt er sie als Jungen aufwachsen zu lassen und nennt seine Tochter Kanwar (junger Prinz). Sein Plan geht zunächst auf, doch als der Patriach die Hochzeit zwischen dem falschen Sohn und Neeli arrangiert, droht die Situation zu eskalieren. Sein Konstrukt aus Lügen und seine selbst gebaute Realität droht zusammenzustürzen…

Genres: Drama
Budget: Unbekannt
Kinostart: 10.07.2014

Produziert von Anup Singh



Eure Tags: