School of Rock (★ 7,0/10)

Dewey Finn (Jack Black) ist kurz vor dem großen Auftritt beim „Battle of the Bands“ aus seiner Band geschmissen worden. Dewey leidet unter anderem auch noch an großen Schulden und Depressionen. Der Musiker wohnt bei seinem Freund dem Lehrer Ned (Mike White). Die verlobte von Ned (Sarah Silvermann) will aber das Dewey auszieht und sieht ihn als Taugenichts an. Kurze Zeit später bekommt Ned einen Anruf von einer Privatschule. Ned war aber nicht im Haus, also greift Dewey zum Telefon und gibt sich als Ned aus. Ned soll einen Job als Lehrer an einer Schule bekommen. Also übernimmt Dewey diesen Job und merkt an seinem ersten Arbeitstag, dass die Kinder an dieser Schule ein musikalisches Talent besitzen. Aus dem Grund weicht Dewey vom Lehrplan ab. Sein neues Ziel ist das Gewinnen des „Battle oft he Bands“!

Genres: Komödie , Musik
Budget: ~ $35.000.000
Kinostart: 03.10.2003

Produziert von Richard Linklater und Scott Aversano , Sandra Adair