Big Business - Außer Spesen nichts gewesen (★ 5,1/10)

Dan Trunkman (Vince Vaughn) ist es leid, seine Arbeit wird von seiner Chefin Chuck Portnoy (Sienna Miller) absolut nicht anerkannt, obwohl seine Arbeit sehr gut ist. Kurzerhand kündigt Dan. Ein Jahr später gibt es ein neues Unternehmen „Apex Select“, dieses Unternehmen hat Dan selber gegründet, dort gibt es 2 Angestellte. Das Problem ist nur, Mike Pancake (Dave Franco) ist viel zu jung und Timothy Mc Winters (Tom Wilkinson) ist viel zu alt. 1,5 Jahre lang kommt nicht viel bei dem neuem Unternehmen bei rum. Aber dann kommt ein Angebot von, The Benjaminson Group. Dieses Unternehmen sitzt in Deutschland und will einen Deal mit Apex Select. Dan braucht diesen Deal unbedingt, denn seine Frau Susan (June Diane Raphael) will ihre Kinder Paul (Britton Sear) und Bess (Ella Anderson) auf eine Privatschule schicken. Dan ist guter Dinge, aber hat nicht an Chuck gedacht, die mit unfairen Mitteln ihm den Deal wegschnappt. Doch aufgeben kommt für Dan nicht in Frage und kann den Chef Jim Spinch (James Marsden) von The Benjaminson Group überreden, dass Dan selbst sein Konzept vorstellen darf. Sofort machen sich die drei Dan, Mike und Timothy auf den Weg nach Deutschland, dort angekommen landen sie auf dem Oktoberfest, Anti G8-Proteste,Berliner Marathon und das Schwulen Fetisch Festival. Die drei geraten von einem Schlamassel in das nächste. Schaffen die es dennoch ihr Konzept erfolgreich zu präsentieren????

Genres: Komödie
Budget: ~ $35.000.000
Kinostart: 05.03.2015

Produziert von Todd Black und Steve Conrad , Charlie Woebcken