Lolo – Drei ist einer zu viel (★ 5,4/10)

Violette (Julie Delpy) hat sich im Urlaub mit Freundinnen in Frankreich in Jean-Rene (Dany Boon) verliebt. Jean ist Informatiker und total Charmant. Eigentlich ist Jean nicht der Typ von Violette, aber dennoch treffen die beiden sich immer häufiger, bis Jean-Rene sogar Violettes Wohnung in Paris einzieht. In Violettes Wohnung lebt auch ihr 19 Jähriger Sohn Lolo (Vincent Lacoste). Lolo ist mit der ganzen Situation unzufrieden und will sich nicht mit Jean-Rene anfreunden. Lolo will Jean-Rene vertreiben. Er versucht alles um ihn schlecht zu machen. Er schafft es sogar soweit, dass Violette sich noch mal alles überleben will. Aber Jean-Rene gibt nicht auf und will um Violette kämpfen…

Genres: Komödie
Budget: Unbekannt
Kinostart: 03.09.2015

Produziert von Julie Delpy und Thierry Arbogast