Wolfskinder (★ 6,6/10)

Sommermonate 1946 in Ostpreußen. Nach dem Zweiten Weltkrieg kämpfen Tausende Elternlose Kinder ums Überleben. Die Kinder versuchen in Gruppen in die Wälder Litauens zu fliehen. Hans (Levin Liam) ist 14 Jahre alt und auch einer von den Tausenden Kindern. Hans hat am Sterbebett von seiner Mutter (Jördis Triebel) eine Aufgabe bekommen. Er soll sich um seinen kleinen Bruder Fritzchen (Patrick Lorenczat) kümmern und ihn mit nach Litauen nehmen. Grund für die Flucht nach Litauen ist, dass es Gerüchten nach dort Bauern gibt, die deutsche Kinder aufnehmen. Die Flucht ist sehr anstrengend und kostet sehr viel Kraft. Auf einmal geraten die beiden zwischen die Fronten. Von da an haben die beiden sich aus den Augen verloren. Hans hat nur noch eins im Kopf und das sind die Worte von seiner Mutter am Sterbebett. Er setzt nun alles dran seinen kleinen Bruder in einem fremden Land wiederzufinden. Doch der Hunger und die Kälte werden Hans zum Verhängnis und zur Qual…

Genres: Drama , Historie , Kriegsfilm
Budget: Unbekannt
Kinostart: 28.08.2013

Produziert von Rick Ostermann und Leah Striker



Eure Tags:

Ostfront